Arbeitsgebiete


Die Verdunstungsmessungen, die als Grundlage für flächendeckende Hochrechnungen dienen können, sind nach wie vor nur mit hohem technischen Aufwand zu erreichen. Hierfür wird im INFLUINS-Projekt an vier ökologisch repräsentativen Standorten mit der Eddy-Kovarianz Methode die Evapotranspiration bestimmt. Mit der Kovarianz-Methode ist man in der Lage, die Verdunstung eines 1-2 km2 großen Gebietes ohne Beeinflussung der Vegetation oder des Untergrundes zeitlich in der Auflösung der Witterungsereignisse kontinuierlich zu ermitteln.