Ziele


Zwei wesentliche Ziele des Einzelprojektes ZPK-TLUG sind die Erstellung eines geologischen 3D-Modells des Thüringer Beckens im Übersichtsmaßstab (Übersichtsmodell) und eines detaillierten geologischen 3D-Modells (Detailmodell), das den Standort der Forschungsbohrung FB EF 1/2014 und das Einzugsgebiet des Flusses Gramme enthält.

In beiden 3D-Modellen sollen bereits vorhandene Daten wie Bohrungen und geologische Karten ebenso eingehen wie neue Erkenntnisse aus INFLUINS. Im Projektverlauf werden sukzessive die Ergebnisse anderer Einzelprojekte (u.a. bilanzierte geologische Profilschnitte, Forschungsbohrung Erfurt, Gravimetrie) in die Datenbasis integriert und im Modell eingebunden. Dabei soll die Auflösung des Beckenmodells sowohl räumlich als auch stratigraphisch fein genug sein, um wesentliche geologische Strukturen des Thüringer Beckens darstellen zu können. Das Detailmodell soll durch seine lokal bessere Anpassung an die Ausgangsdaten geologische Strukturen feiner auflösen und die Quartärverbreitung abbilden.

Es wird angestrebt, das Beckenmodell nach Fertigstellung durch eine Internetanwendung öffentlich zugänglich zu machen. Das Detailmodell ist als Basis für eine hydrogeologische Modellierung vorgesehen.